Verbandsmeisterschaften U10; U10w; U12w und Einsteigerturnier U10

Am Wochenende 16. und 17. Februar 2019 fand in Werther und Halle „das“ Turnier für die Jüngsten statt. Neben den Verbandsmeisterschaften mit den Qualifikationsturnieren zu den NRW-Meisterschaften, fand auch das „Einsteigerturnier U10“ mit 27 Teilnehmern großen Anklang.

U10-Qualifikationsturnier: Emil Specht vom Bielefelder SK wird mit der besseren Feinwertung Verbandsmeister vor Philipp Klerx (SK Blauer Springer Paderborn) und Antony Janson (Heeper SK): Alle hatten 4 von 5 möglichen Punkten erreicht. Den vierten Qualifikationsplatz für die NRW sicherte sich Victor Burban von der Schachakademie Paderborn mit der besten Feinwertung der „3,5 Pünktler“ vor den Liemern Milan Größchen und Heinrich Laube.

OWL-JEM-U10-Teilnehmerliste

OWL-JEM-U10-Rundenplan-mit Einzelergebnissen

OWL-JEM-U10-Rangliste

OWL-JEM-U10-Kreuztabelle

OWL-JEM-U10-inoffizielle-DWZ-Auswertung

 

U10- Einsteigerturnier: 

Simon Finkemeier von der SG-Hücker-Aschen gelang das Kunststück mit 5 aus 5 möglichen Punkten das Einsteigerturnier zu gewinnen. Mit jeweils 4 aus 5 folgten Laurenz Gerth (SK Halle) und Malik Faye (Bielefelder SK). In dieses Feld wagten sich mit Geburtsjahr 2012 auch drei ganz junge Spieler, die sich wacker schlugen: Maximilian Konerth vom Blauen Springer Paderborn erreicht mit 3,5 Punkten sogar Platz 4. Alexander Döding vom Rhedaer SV erzielte 3 Punkte und Rang 12. Auf Rang 15 kam Timon Weiner (Gütersloher SV) mit 2 Punkten ins Ziel: Er hatte die höchste Buchholz aller Teilnehmer und nur gegen Gegner gespielt, die einen Top-10-Platz erreichten.

Einsteigerturnier U 10 Teilnehmerliste

Einsteigerturnier U 10 Rundenplan mit Einzelergebnissen

Einsteigerturnier U 10 Rangliste

Einsteigerturnier U 10 Kreuztabelle

Einsteigerturnier U 10 inoffizielle-DWZ-Auswertung

 

U10w- Verbandsmeisterschaft und Qualifikationsturnier:

Im Turnier der jüngsten Mädchen spielten fünf Teilnehmerinnen um zwei Qualifikationsplätze: Im Rundenturnier kamen die ersten drei mit jeweils 3 aus 4 Punkten sowie identischen Feinwertungen ins Ziel. Im Stichkampfturnier (Schnellschach) gewann Lorena Gerlach (Schachakademie  Paderborn) den Titel. Vizemeisterin und somit auch für NRW-qualifiziert ist Adelina Altajev (Blauer Springer Paderborn). Phibie Dieckmann (SC Porta-Westfalica) muss jetzt auf einen Nachrückerplatz hoffen.

OWL-JEM-U10w-Teilnehmerinnenliste

OWL-JEM-U10w-Rundenplan mit Einzelergebnissen

OWL-JEM-U10w-Rangliste

OWL-JEM-Kreuztabelle44

 

U12w- Verbandsmeisterschaft und Qualifikationsturnier:

In der U12w starteten 7 Spielerinnen um zwei Qualifikationsplätze. Mit 5 aus 5 gewann Anastasia Hoffmann von der Schachakademie Paderborn souverän den Titel. Auch der zweite Qualiplatz ging mit Luna Henke an die Akademie. Auf Platz drei muss Helena Neumann (Gütersloher SV) auf einen Nachrückerplatz warten.

OWL-JEM-U12w-Teilnehmerinnenliste

OWL-JEM-U12w-Rundenplan mit Einzelergebnissen

OWL-JEM-U12w-Rangliste

OWL-JEM-Kreuztabelle

OWL-JEM-inoffizielle-DWZ-Auswertung

 

 

 

 

 

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.