OWL-Mannschaftsmeisterschaft U14

8 Teams spielen um die U14-Mannschaftsmeisterschaft

Am Samstag, den 26.01.2019 fand in Bielefeld-Brackwede die U14-Mannschaftsmeisterschaft der Schachjugend OWL statt. Nachdem es kurz zuvor noch zwei Abmeldungen gab, nahmen 8 Mannschaften aus 7 Vereinen teil. Daher wurde vereinbart, die Meisterschaft als Rundenturnier durchzuführen.

Schon früh zeichnete sich ab, dass die 1. Mannschaft der SchachAkademiePaderborn eine Klasse für sich darstellen würde. Und tatsächlich konnte sie am Ende alle 7 Partien problemlos gewinnen und erzielte dabei 26 von 28 möglichen Brettpunkten. Besonders hervorzuheben ist dabei Shayan Nourzad, der es am 2. Brett schaffte, alle 7 Partien für sich zu entscheiden. Herzlichen Glückwunsch an den verdienten U14-Mannschaftsmeister!

Dass sich die 2. Mannschaft der SchachAkademiePaderborn nach einem etwas holprigen Start mit einer Niederlage und 2 Remisen mit darauf folgenden 4 Siegen noch auf den 2. Platz vorschieben konnte, beweist die Dominanz der Paderborner um Trainer Zoltán Nagy.

Da an dem NRW-Halbfinale allerdings nur jeweils eine Mannschaft eines Vereins teilnehmen kann, war dies für die anderen Mannschaften nicht zu tragisch. Auf dem 3. Platz landete der SK Werther (8 Punkte) und auf dem 4. Platz die Mannschaft vom LSV/Turm Lippstadt (7 Punkte). Beide sind damit sicher für das NRW-Halbfinale qualifiziert. Der Rhedaer SV erzielte 6 Punkte, was zum 5. Platz reichte. Es gibt gute Chancen, dass auch dieser Platz noch zur Qualifikation ausreicht, allerdings steht hier noch eine endgültige Zusage seitens der Schachjugend NRW aus. Wir drücken die Daumen!

Nachfolgend die einzelnen Rundenergebnisse und die Abschlusstabelle:

Rundenergebnisse
Abschlusstabelle

Ein großes Dankeschön an den ausrichtenden Brackweder SK, der für erstklassige Turnierbedingungen sowohl für die Spieler/-innen als auch die begleitenden Eltern und Trainer sorgte.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.