SchachAkademiePaderborn gewinnt U10 Qualifikationsturnier

Am Samstag, den 07.03.2020 fand das Qualifikationsturnier zur NRW-Mannschaftsmeisterschaft der Altersklasse U10 statt. Ursprünglich sollte dies in Halle/Westf. stattfinden. Allerdings hatten sich nur 5 Mannschaften angemeldet. Um den Reiseaufwand zu reduzieren, wurde das Turnier daher kurzfristig in Schachzentrum Paderborn, der „Heimat“ des Blauen Springers verlegt.

Glücklicherweise konnte dabei eine „größere Katastrophe“ verhindert werden, war doch die frühzeitige Anmeldung des Bielefelder SK zum Turnier irgendwie verloren gegangen. Dies konnte noch am Vorabend geklärt werden, so dass auch die Bielefelder nicht gen Westen, sondern nach Paderborn fuhren. Eine „kleine Katastrophe“ gab es dennoch, denn ausgerechnet ein Blauer Springer hatte von der Verlegung nichts mitbekommen und wurde in Halle von Frank Bergmann in Empfang genommen, wieder zurück nach Paderborn geschickt und war dann pünktlich zur zweiten Runde da.

Gespielt wurde ein Rundenturnier im Schnellschach mit einer Bedenkzeit von 13 Minuten zuzüglich 2 Sekunden pro Zug pro Spieler und Partie. Gemäß den Empfehlungen des Schachbundes im Zusammenhang mit dem Coronavirus wurde auf den Handschlag zu Beginn und Ende der Partien verzichtet und dieser durch ein freundliches Lächeln ersetzt. Regelmäßiges Abwischen der Uhren und Bretter mit Desinfektionstüchern sollte helfen, das Risiko möglichst gering zu halten.

Nach 5 Runden stand die SchachAkademiePaderborn mit 4 Siegen als souveränder Sieger fest. Herzlichen Glückwunsch. Dahinter platzierte sich der Bielefelder SK mit 3 Siegen auf dem zweiten Platz. Dahinter wurde allerdings recht eng. Erst in der letzten Runde konnten sich der SK Blauer Springer Paderborn durch eine Mannschaftsremis gegen Königsspringer Lemgo den dritten Platz und damit die Qualifikation für die NRW-Mannschaftsmeisterschaften am 26.04.2020 in Dortmund sichern. Allen drei Mannschaften wünschen wir dabei viel Erfolg!

Eine besondere Erwähnung verdienten sich Emil Leon Specht vom Bielefelder SK, der alle seine Partien am 1. Brett gewinnen konnte, sowie Jelte Kleine von der SchachAkademiePaderborn, dem das gleiche Kunststück am 3. Brett gelang. Tolle Leistungen!

Hier noch die Daten:
Paarungen
Rangliste

Jugendblitzmeisterschaften

Am Samstag, den 29.02.2020 fanden in Hücker-Aschen die diesjährigen Jugendblitzmeisterschaften statt. Wegen der besonderen Umstände (Corona-Virus) wurden erhöhte Hygienemaßnahmen getroffen: So verzichteten die Spieler/-innen auf den Handschlag zu Beginn und Ende der Partien und ersetzen diesen mit einem freundlichen Lächeln. Auch wurden die Uhren zwischendurch immer mal wieder mit bereitstehenden Desinfektionstüchern abgewischt, mit denen sich auch die Spieler/-innen regelmäßig die Hände reinigten.

Zunächst wurden die Mannschaftsmeisterschaften U20 ausgetragen. Angemeldet waren 8 Mannschaften aus 7 Vereinen; die SG Hücker-Aschen trat als Gastgeber gleich mit zwei Mannschaften an. Es wurde ein vollrundiges Turnier mit einer Bedenkzeit von 3 Minuten pro Spieler/-in und Partie zuzüglich eines Zuschlages von 2 Sekunden pro Zug gespielt.

Bereits in der zweiten Runde trafen die gemäß DWZ-Schnitt favorisierten Teams der SG Bünde und der SchachAkademiePaderborn aufeinander und trennten sich 2:2. „Lachender Dritter“ war die erste Mannschaft der SG Hücker-Aschen, die weiterhin punktete und sich bis zur vierten Runde an der Tabellenspitze festsetzen konnte. In der fünften Runde schafften sie aber „nur“ ein Remis gegen den Brackweder SK und auch die Schachakademiker kamen über ein 2:2 gegen die SG Freibauer Lübbecke nicht hinaus. So setzte sich die SG Bünde an die Tabellenspitze und gab diese in der Folge auch nicht mehr ab. Mit 13:1 Mannschaftspunkten wurde die SG Bünde OWL-Jugendblitzmannschaftsmeister 2019/20. Herzlichen Glückwunsch!

Auf den Plätze folgten: SchachAkademiePaderborn (12:2 Punkte), Brackweder SK (9:5 Punkte, 18:10 Brettpunkte) und SG Hücker-Aschen 1 (9:5 Punkte, 16:12 Brettpunkte). Alle vier Mannschaften qualifizierten sich damit (Bestätigung erfolgte durch die Schachjugend NRW am 04.03.2020!) für die NRW-Blitzmannschaftsmeisterschaften am 14.06.2020.

OWL-Jugendblitzmeisterschaft Mannschaft – Paarungen
OWL-Jugendblitzmeisterschaft Mannschaft – Rangliste

Nach der Siegerehrung mit Medaillen für alle Teilnehmer/-innen und einem großen Pokal für den Meister startete dann das Einzelturnier.

Hier traten noch 27 Spieler/-innen an und mittels einer schnellen Abstimmung wurde mit großer Mehrheit entschieden, dass man 7 Runden (und nicht 9) im Schweizer System spielen wolle. Die Bedenkzeit betrug wie im Mannschaftsturnier 3 Minuten zzgl. 2 Sekunden. Die Altersklassen U20, U16 und U14 spielten ein gemeinsames Turnier mit getrennter Altersklassenauswertung, und zwar derart, dass der Gesamtsieger den Titel des U20-Blitzmeisters erhält, von den verbleibenden U16-Spielern (auch U14 ist U16!) der Bestplatzierte den U16-Titel und schließlich von den verbleibenden U14-Spielern der Bestplatzierte den U14-Titel erhält.

Dies wurde auf Nachfrage vor Turnierbeginn zwar so kommuniziert, es haben aber wohl nicht alle mitbekommen. Auch stand es nicht explizit in der Ausschreibung. Daher gab es leider zum Ende ein paar Diskussionen, die hätten vermieden werden können. So bleibt ein Verbesserungspotenzial für die Meisterschaften im kommenden Jahr.

Nach den sieben Runden gab es folgendes Ergebnis:

Platz 1 und damit Blitzmeister U20: Silas Meier, SchachAkademiePaderborn (6,5 Punkte), Jahrgang 2004 (U16)
Platz 4 und damit Blitzmeister U16: Tom Kolkmann, Rhedaer SV (5,0 Punkte), Jahrgang 2006 (U14)
Platz 6 und damit Blitzmeister U14: Tim Kröger, SG Bünde (4,5 Punkte), Jahrgang 2006 (U14)

Alle drei Blitzmeister wurden mit einem Pokal prämiert. Herzlichen Glückwunsch auch nochmals an dieser Stelle!

OWL-Jugendblitzmeisterschaften Einzel – Teilnehmer
OWL-Jugendblitzmeisterschaften Einzel – Paarungen
OWL-Jugendblitzmeisterschaften Einzel – Rangliste

SchachAkademiePaderborn ist U16-Verbandsmeister

Mit 14:0 Mannschaftspunkten und 24,5 Brettpunkten hat sich die SchachAkademiePaderborn souverän in der Verbandsliga durchgesetzt. Herzlichen Glückwunsch!

Zweiter wurde der SK Blauer Springer Paderborn. Beide Teams haben sich somit für die NRW-Mannschaftsmeisterschaften U16 qualifiziert, in der insgesamt 12 Mannschaften in zwei 6er Gruppen ein Rundenturnier spielen. Der erste Spieltag ist am 15. März, das Endspiel der beiden Gruppensieger dann am 20. Juni.

Am anderen Ende der Tabelle finden sich die SG Bünde und der SC Porta Westfalica wieder, die somit leider den Weg in die Verbandsklasse nehmen müssen.

Auch die Verbandsklasse hatte heute ihren letzten Spieltag. Dort war Spannung pur angesagt, spielten doch die vor diesem Spieltag auf Tabellenplatz 1 (Bielefelder SK) und 2 (Rhedaer SV) stehenden Mannschaften gegeneinander und außerdem Platz 3 (SK Delbrück) gegen Platz 4 (SG Freibauer Lübbecke).

Lübbecke konnte sich zwar in Delbrück mit 3:1 durchsetzen, aber das Remis zwischen Bielefeld und Rheda sicherte dem Bielefelder SK den Meistertitel in der Verbandsklasse und dem Rhedaer SV den zweiten Platz*. Beide Vereine steigen somit in die Verbandsliga auf. Herzlichen Glückwunsch!

Abschlusstabelle U16-Verbandsliga
Abschlusstabelle U16-Verbandsklasse

*Rheda und Lübbecke sind punktgleich und unterscheiden sich nur durch die Zahl der Brettpunkte. Da Rheda am 4. Spieltag kampflos gegen den SK Halle gewonnen hat, muss dieses Ergebnis und auch die Begegnung von Lübbecke gegen Halle (3:1) gemäß Jugendspielordnung aus der Feinwertung gestrichen werden. Dennoch bleibt Rheda knapp vor Lübbecke.

Bielefelder SK gewinnt U12-Mannschaftsmeisterschaft

Bei den Mannschaftsmeisterschaften der Altersklasse U12 am 15.02.2020 in Halle/Westf. konnte sich der SK Bielefeld souverän den Titel des OWL-Meisters sichern. In dem Feld von insgesamt 12 Mannschaften ließen sie in 7 Runden Schnellschach (15 Minuten zzgl. 5 Sekunden pro Zug) von Anfang an überhaupt nichts anbrennen und es sah schon nach einem glatten Durchmarsch aus, bevor in der letzten Runde durch eine kleine Unachtsamkeit dann doch noch in ein Mannschaftsremis eingewilligt werden musste. 

Auf den Plätzen 2 und 3 folgen der SK Blauer Springer Paderborn und die SchachAkademiePaderborn, die sich somit ebenfalls für das NRW-Qualifikationsturnier am 21.03.2020 in Dortmund-Asseln qualifiziert haben. Wir wünschen allen drei Teams dort viele Erfolg.

Beste Einzelspieler und somit Brettmeister wurden:

Brett 1: Maurin Möller, SK Blauer Springer Paderborn (6,5 Punkte)
Brett 2: Antoine Borghini, Bielefelder SK (6 Punkte)
Brett 3: Emil Leon Specht, Bielefelder SK (6 Punkte)
Brett 4: Martin Stüber, SG Hücker-Aschen (6 Punkte)

Paarungen
Rangliste

 

SchachAkademiePaderborn wird souverän U14-Mannschaftsmeister

Am 08.02.2020 fand in der Mensa der Gesamtschule Quelle die OWL-Mannschaftsmeisterschaft der Altersklasse U14 statt. Ausrichter war der Brackweder SK, der für fantastische Rahmenbedingungen sorgte. Sogar ein Grill wurde angeworfen, so dass es in der Mittagspause neben Salat und Brötchen auch Grillwürstchen und Steaks zu essen gab. Vielen Dank hierfür.

Auch das Schachsportliche lief sehr gut. Es hatten sich 11 Mannschaften aus 8 Vereinen gemeldet. Gespielt wurden 7 Runden Schnellschach mit einer Bedenkzeit von 15 Minuten zuzüglich eines Inkrements von 5 Sekunden pro Zug.

Am Ende setzte sich die SchachAkademiePaderborn mit 7 Siegen, maximalen 14 Mannschaftspunkten und 27,5 von 28 möglichen Brettpunkten souverän durch und ist verdienter OWL-Mannschaftsmeister 2020 der Altersklasse U14. Dahinter platzierten sich der Bielefelder SK mit 12 und der LSV/Turm Lippstadt mit 8 Mannschaftspunkten. Alle drei qualifizierten sich damit für das Qualifikationsturnier zur NRW-Mannschaftsmeisterschaft am 21.03.2020 in Dortmund-Asseln.

Wir drücken ihnen hierfür die Daumen und wünschen viel Erfolg!

Die Brettmeister kommen folgerichtig auch alle von der SchachAkademiePaderborn. Im Einzelnen gratulieren wir:

Brett 1: Haode Yin (6,5 Punkte)
Brett 2: Linus Rohm (7 Punkte)
Brett 3: Josh Brinkschröder (7 Punkte)
Brett 4: Nils Schneider (7 Punkte)

Paarungen
Rangliste

 

OWL-Grundschulmeisterschaften

Turnierraum

Am Freitag, den 07.02.2020 fanden in der Weser-Sekundarschule in Vlotho die Verbandsmeisterschaften im Schulschach in der WK Grundschulen statt. Insgesamt nahmen 25 Mannschaften aus 18 verschiedenen Grundschulen teil.

Wie in den Vorjahren wurde das Turnier wieder in zwei Gruppen durchgeführt. In der A-Gruppe waren nur erste Mannschaften einer Schule zugelassen, hier ging es um den Titel und die Qualifikationsplätze für das NRW-Schulschachfinale. Die B-Gruppe war offen für zweite und weitere Mannschaften einer Schule und für solche Schulen, die vielleicht noch nicht die ganz große Erfahrung haben und lieber „etwas einfacher“ einsteigen wollten.

Gespielt wurden 7 Runden Schnellschach mit einer Bedenkzeit von 15 Minuten. Am Ende setzte sich die Grundschule Lenzinghausen mit 21 Brettpunkten durch und darf sich mit dem Titel OWL-Grundschulmeister 2020 schmücken. 

Auf den Plätzen 2 und 3 folgen die Klosterschule (19,5 Brettpunkte) und die Wellensiek-Schule, beide aus Bielefeld. Qualifiziert für das NRW-Schulschachfinale am 13.03.2020 in Düsseldorf haben sich darüber hinaus auch die Stapenhorstschule aus Bielefeld, die Grundschule Pius-Bonifatius aus Rheda-Wiedenbrück  und die Grundschule Kirchheide aus Lemgo.

In der B-Gruppe war die Stapenhorstschule das Maß aller Dinge, die ersten drei Plätze gingen an sie.

A-Gruppe:
Paarungen
Rangliste

B-Gruppe:
Paarungen
Rangliste

Auch die heimische Presse berichtete im Vorfeld und Nachgang über diese Grundschulmeisterschaften:
Schach-Duelle in der Aula, Westfalen-Blatt, 02.02.2020
Team Lenzinghausen holt den Titel, Westfalen-Blatt, 08.02.2020

Grundschulmeisterschaften Bielefeld

Bei den 4. Stadtmeisterschaften der Grundschulen in Bielefeld setzte sich die Wellensiekschule nach 5 Runden Schnellschach souverän mit 10:0 Mannschaftspunkten und 18:2 Brettpunkten im 19 Mannschaften umfassenden Teilnehmerfeld durch und qualifizierte sich damit für das NRW-Schulschachfinale am 13. März im CASTELLO, Düsseldorf. Auf den Plätzen folgten die Klosterschule und die Grundschule Heeperholz, die damit ebenfalls das Ticket nach Düsseldorf lösen konnten.

Hier die Ergebnisse im Detail:

Paarungen
Abschlusstabelle 

Verbandsligen U10 und U20

Heute wurden bei den OWL-Jugendeinzelmeisterschaften U10, U10w und U12w in Halle die Verbandsligen U10 und U20 ausgelost.

U10 VL Rundenplan
U20 VL Rundenplan
Ausschreibung U20-U10-Ligen 2019/2020

Die Mannschaftsmeldungen müssen spätestens bis zum 15.02.2020 für die U20 und spätestens bis zum 29.02.2020 für die U10 beim Spielleiter Mannschaft () abgegeben werden. Dazu kann das nachfolgende Formular verwendet werden.

Mannschaftsmeldeformular