Bezirksjugendeinzelmeisterschaften

Das Wochenende vom 21. bis 23. Oktober stand unter dem Motto der Bezirksjugendeinzelmeisterschaften (BJEM). Die fünf ostwestfälischen Schachbezirke Porta, Lippe, Bielefeld, Teutoburger Wald-West und Hellweg ermitteln hier ihre Jugendmeister in den verschiedenen Altersklassen. Die Meister/-innen und weitere Bestplatzierte qualifizieren sich für die OWL-Jugendeinzelmeisterschaften, die üblicherweise in der ersten Januarwoche stattfinden.

In diesem Jahr nahmen insgesamt 150 Kinder und Jugendliche an den BJEM teil. Diese verteilen sich wie folgt auf die einzelnen Bezirke und Altersklassen:

Die Bezirksmeister/-innen qualifizieren sich direkt für die OWL-JEM. In jeder Altersklasse gibt es einen Ausrichterplatz. Die übrigen Plätze (jeweils 8 in den Altersklassen U12, U14, U16 und jeweils 2 in den Altersklassen U18, U14w, U18w) werden nach dem Hare-Niemeyer-Verfahren entsprechend der Zahl der Teilnehmer/-innen verteilt.

Daraus ergibt sich folgende Verteilung für die Qualifikationsplätze zur OWL-JEM:

In der Altersklasse U18 muss der Jugendausschuss noch entscheiden, ob der SB Bielefeld oder der SB Hellweg den letzten Platz erhält, wobei der SB Hellweg favorisiert ist.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.