WICHTIG!!! – Terminänderung für OWL-JEM U10, U10w, U12w

Man hat vielleicht schon viel erlebt, aber es gibt dann doch immer wieder Dinge, die dann sehr überraschend sind!

Der Termin für die OWL-Jugendeinzelmeisterschaften in den Altersklassen U10, U10w und U12w wird auf den 25./26. Januar 2020 vorgezogen!
Das Turnier findet dann an beiden Tagen in Halle statt.

NEUE Ausschreibung OWL-JEM 2020 U10, U10w, U12w

Die eigentlich für den 25.01.2020 vorgesehenen U12-Mannschaftsmeisterschaften werden voraussichtlich im Tausch auf den 16. Februar verschoben. Die entsprechende Ausschreibung mit dem Austragungsort wird in Kürze bekannt geben.

Und warum das alles?

Vor wenigen Tagen hat unser Spielleiter Einzel Uwe Schrader mehr oder weniger durch Zufall erfahren, dass der Sport- und Spielbetrieb-Ausschuss (SuSA) der Schachjugend NRW vor knapp einem Jahr einen Beschluss gefasst hat, dass die Teilnehmer/-innen für die NRW-Jugendeinzelmeisterschaften in Kranenburg bis spätestens Ende Januar durch die Verbände gemeldet werden müssen. Auf die Gründe, dass diese Informationen bisher nicht bis nach OWL durchgedrungen waren, soll an dieser Stelle nicht genauer eingegangen werden. Es sei nur soviel gesagt, dass dies auch damit zusammenhängt, dass wir seit eineinhalb Jahren den Posten des OWL-Jugendwarts unbesetzt haben.

Unsere dringende Bitte, für OWL zumindest für dieses Jahr eine Ausnahme zuzulassen, wurde nun seitens der Schachjugend NRW leider abgelehnt.

Wenn wir also unseren Jüngsten in der U10, U10w und U12w die Möglichkeit der Teilnahme an den NRW-JEM geben wollen, müssen wir das entsprechende Qualifikationsturnier noch in diesem Monat und nicht erst Mitte Februar durchführen. Frank Bergmann vom SK Halle hat (wieder einmal!) alle Hebel in Bewegung gesetzt und sehr kurzfristig, innerhalb weniger Stunden,  die Mensa im Schulzentrum Masch in Halle für beide Tage, Samstag und Sonntag, als Ausrichtungsort organisieren können. Ein ganz herzliches Dankeschön hierfür! Michael Henkemeier vom SK Werther wird die Turnierleitung übernehmen, daher die Anmeldungen bis Donnerstag, den 23.01.2020 auch weiterhin an ihn.

Das ist alles nicht schön und stellt sicher den ein oder anderen Verein vor größere logistische Probleme. Es lässt sich aber leider jetzt nicht ändern. Für die Zukunft hat der Jugendausschuss schon erste Maßnahmen getroffen, dass solche Dinge möglichst nicht wieder passieren. Aber solange wir in der Schachjugend OWL personell nur „auf Kante genäht“ sind, müssen wir ggfs. auch mit solchen Misslichkeiten leben. Daher schon heute der dringende Appell an alle Vereine, bei der nächsten Jugendversammlung (oder gerne auch schon vorher) Personen zu benennen, die sich organisatorisch bei der Schachjugend OWL engagieren möchten.

 

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.